Menü
Wandern in der Schweiz

Wanderung: Ringoldingen - Kloster - Mattenstalden - Pfaffenried - Fuchshalten - Boltigen

Angaben zu dieser Wanderroute

Kurzbeschreibung Route: Ringoldingen, Bahnstation - Seewlen - Junkereweid - Pafennte - Harmeldinge - Hegi - Kloster - Lehenmatte - Moos - Zinsel - Mattenstalden - Weissenburg, Camping dür's Bächli - Weiermätteli - Dentsch - Weier - Lähen - Kapf - Güden - Egg - Mättelegrabe - Tiefenbach - Langemätteli - Pfaffenried - Fuchshalten - Holzerland - Längacher - Leeney - Boltigen, Kläranlage - Boltigen, Bahnhof

Kanton: Bern BE | Regionen: Saanen-Obersimmental, Thun | Gemeinden: Boltigen BE, Därstetten BE, Erlenbach im Simmental BE, Oberwil im Simmental BE


Informationen zu diesem Wandervorschlag

Start- / Zielort

  • Start: Ringoldingen BE, Bahnstation
  • Ziel: Boltigen BE, Bahnhof

Wanderdaten

  • Dauer: 3h35 (retour: 3h30) | Distanz: 13.8 km
  • aufwärts: 375 m | abwärts: 270 m
  • min. Höhe: 698 m.ü.M. | max. Höhe: 940 m.ü.M.

Schwierigkeitsgrad

  • Technik: ●● = mittel (T2)
  • Kondition: ●● = mittel

Jahreszeit

  • ca. März bis Oktober

Highlights

  • Angaben dazu folgen

Verpflegung

  • aus dem Rucksack

Frequentierung

  • durch Dritte: ●● = mässig bis mittel

Merkmale

  • ---

Wanderkarten

Webcams

OeV-Haltestellen

SBB Fahrplan, bitte hier klicken
  • Ringoldingen (Bahn | Start)
  • Weissenburg (Bahn | Nähe Route)
  • Boltigen, Bahnhof (Bahn, Bus | Ziel)

Hinweise

  • ---

Bewertung

  • Natur: ★★★☆☆ | Panorama: ★★★☆☆ | Naturwege: ★★★★☆
  • gesamt: ★★★☆☆ = empfehlenswert

gewandert: Aug. 2009


Links zu diesem Wandertipp

Externe Links