Wanderung: Gersau - Rüteli - Oberholz - Brünischart - Fallenbach - Brunnen

Angaben zu dieser Wanderroute

Kurzbeschreibung Route: Schiffstation Gersau [See] (Schiffstation) - Gersau, Büel - Rüteli - Oberholz - Brünischart - Fallenbach - Brunnen, Schiller (Busstation) - Muota - Brunnen, Fönenhafen - Brunnen, See/Schiffstation (Busstation) - Brunnen, Schulhaus Büöl - Brunnen (Bahnhof)

Kanton: Schwyz SZ | Region: Innerschwyz | Gemeinden: Gersau SZ, Ingenbohl SZ

Anzeige: Detailbeschreibung Route (PDF)
Download: KML-Datei (Umwandlung in andere Datei-Formate, z.B. mit AnyConv)


Informationen zu diesem Wandervorschlag

Start- / Zielort

  • Start: Gersau, Schiffstation (Bus / SZ)
  • Ziel: Brunnen (Bus / SZ)

Wanderdaten

  • Gehzeit: 2h40 (retour: 2h40)
  • ↦ 8,8 km | ↑ 315 m | ↓ 310 m
  • min. 434 m.ü.M. | max. 685 m.ü.M.

Schwierigkeitsgrad

  • Technik: mittel (T1-T2)
  • Kondition: leicht (Länge, Hm aufwärts, Hm abwärts, Gehzeit)

Jahreszeit

  • ca. März bis November

Highlights

  • Der Ausblick vom Gebiet Oberholz auf den Vierwaldstättersee und Umgebung
  • Der Vierwaldstättersee
  • Die Ufer-Promenade von Brunnen

Verpflegung, Unterkunft

  • Gersau SZ: Schwert (Seehotel, Restaurant, 041 828 11 34)
  • Gersau SZ: Tübli (Gasthaus, 041 828 12 34)
  • ... oder Verpflegung aus dem Rucksack

Frequentierung

  • durch Dritte: mittel

Merkmale

  • Seewanderung: Vierwaldstättersee

Webcams, Wetter

Wanderkarten

OeV-Haltestellen

SBB Fahrplan, bitte hier klicken
  • Gersau, Schiffstation (Bus / Start)
  • Gersau [See] (Schiff / Nähe Start)
  • Brunnen, Seeschlössli (Bus / Route)
  • Brunnen, Fallenbach (Bus / Route)
  • Brunnen, Schiller (Bus / Route)
  • Brunnen, Seilbahn Urmiberg (Bus / Route)
  • Brunnen, Hopfräben (Bus / Route)
  • Brunnen, See/Schiffstation (Bus / Route)
  • Brunnen SGV (Schiff / Route)
  • Brunnen (Bahn / Ziel)

Hinweise

Bewertung

  • Natur: ★★★☆☆ | Panorama: ★★★☆☆ | Naturwege: ★★★☆☆
  • gesamt: ★★★☆☆ = empfehlenswert

Links zu diesem Wandertipp

Externe Links


Variante erstellt: Dezember 2016
aktualisiert: Wanderroute - 12/2016 | Beschreibungen - 01/2018 | Informationen - 01/2018 | Hyperlinks - 01/2018

Nach oben