Furtschellas - Ils Lejins (6) - Chüderun - Furtschellas

Mit der Seilbahn geht es zuerst bis zur Mittelstation Furtschellas. Dies ist der Start- und Zielort dieser Rundwanderung. Die Rundwanderung führt an insgesamt sechs kleinen, idillischen Bergseen vorbei. Zuerst geht es steil bergauf. Kurz vor dem zweiten Bergsee, etwas oberhalb dem Lejin Magnetit ist die maximale Höhe der Wanderung erreicht, dann geht es wieder bergab an weiteren Bergseen vorbei zurück bis zur Mittelstation Furtschellas. Die tolle Aussicht auf das Oberengadin und die umliegende Bergwelt prägen nebst den Bergseen diese Wanderung.

Angaben zur Wanderroute

Kurzbeschreibung Route: Furtschellas, Mittelstation (Seilbahn) - Lejin Cristal - Lejin Magnetit - Lejin Malachit - Lejin Rhodonit - Lejin S-chaglia - Lejin Epidot - Chüderun  - Furtschellas, Mittelstation (Seilbahn)

Kanton: Graubünden GR | Region: Oberengadin | Gemeinde: Sils im Engadin/Segl GR


Informationen zum Wandervorschlag

Start- / Zielort

  • Start: Furtschellas, Mittelstation (Seilbahn / GR)
  • Ziel: Furtschellas, Mittelstation (Seilbahn / GR)

Wanderdaten

  • Gehzeit: 2h10 (retour: 2h10)
  • ↦ 6,0 km | ↑ 410 m | ↓ 410 m
  • min. 2'312 m.ü.M. | max. 2'659 m.ü.M.

Schwierigkeitsgrad

  • Technik: mittel (T2, Bergwanderweg weiss-rot-weiss)
  • Kondition: mittel (Hm aufwärts)

Jahreszeit

  • ca. Juni bis September

Highlights

  • Die sechs kleinen Bergseen mit der umliegenden Bergwelt

Verpflegung / Unterkunft

  • Sils im Engadin/Furtschellas GR: La Chüdera (Restaurant, 081 838 73 55)
  • ... oder Verpflegung aus dem Rucksack

Webcams / Wetter

Wanderkarten

OeV-Haltestellen

  • Furtschellas, Mittelstation (Seilbahn / Start)
  • Furtschellas, Mittelstation (Seilbahn / Ziel)

Merkmale

  • Kurzwanderung
  • Rundwanderung (6-Bergseen-Wanderung)

Bewertung

  • ausgezeichnet = ★★★★★

Wandertipps in der Nähe


gewandert: September 2016
aktualisiert: Wanderroute - 12/2016 | übrige Infos - 01/2018
letztes Update: 07.01.2024

Nach oben