Menü
Wandern in der Schweiz

Wanderung: Payerne - Granges-près-Marnand - Lucens

Kanton: Freiburg FR, Waadt VD | Region: La Broye | Gemeinden: Henniez VD, Lucens VD, Payerne VD, Surpierre FR, Trey VD, Valbroye VD

Diese Flusswanderung führt entlang der "La Broye" von Payerne nach Lucens und ist auch gleichzeitig eine Teilstrecke des Schweizer Jakobsweges. Der grösstenteils breite Weg lässt fast jederzeit den Blick auf den kanalisierten Fluss zu.

© 2017, Swisstopo

Routenbeschreibung

Payerne, Bahnhof - Granges-près-Marnand - Lucens, Bahnhof

Details: Mehr anzeigen…
  • Payerne (452 m.ü.M., Bahnhof, Start)
  • La Broye (Fluss, östlich entlang, Richtung Süd)
  • Boulex (Gebiet, westlich entlang, Richtung Süd)
  • Les Pâturiaux (Gebiet, westlich entlang, Richtung Süd-West)
  • La Motte (Gebiet, nord-westlich entlang)
  • Perria (Gebiet, nord-westlich entlang, Richtung Süd-West)
  • Granges-près-Marnand (Kläranlage)
  • Granges-près-Marnand (Ortschaft)
  • ARA Henniez (472 m.ü.M., Kläranlage)
  • Ruisseau de Seigneux, Gewässer, über Brücke)
  • Les Iles (Gebiet, Richtung Süd-West)
  • Lucens (Bahnhof, Ziel)
Weniger anzeigen…

Informationen zur Wanderung

Start- / Zielort:
  • Payerne VD, Bahnhof | Lucens VD, Bahnhof
Wanderdaten:
  • Dauer: 3h55 (retour: 3h50) | Distanz: 16.2 km | aufwärts: 50 m | abwärts: 10 m | minimale Höhe: 450 m.ü.M. | maximale Höhe: 493 m.ü.M.
Bewertung:
  • Technik: leicht (T1) | Kondition: leicht
  • Natur: ★★★☆☆ | Panorama: ★★★☆☆ | Naturwege: ★★★☆☆
  • Gesamt: ★★★☆☆ = empfehlenswert
OeV-Haltestellen: (Fahrplan)
  • Payerne, Bahnhof (Bahn, Bus | Start)
  • Granges-Marnand, gare (Bahn, Bus | Nähe Route)
  • Lucens, Bahnhof (Bahn, Bus | Ziel)
Wanderkarten:
  • Swisstopo 1:25000: Nr. 1184 Payerne & 1204 Romont
  • Swisstopo 1:50000: Nr. 242T Avenches & 252T Bulle
  • Kümmerly+Frey 1:60000: Nr. 31 Freiburg
Hinweise:
  • Flusswanderung (La Broye), ViaJacobi (Nr. 4)

gewandert: April 2017 | Original


Bilder zur Wanderung


Links zur Wanderung

Wanderungen in Nähe: Webcams: Orte:
Gasthäuser: Tourismus: